Menü

Februar:

11.2.: Operation am offenen Herzen

Wie geplant wird derzeit die intensive Wartung durchgeführt. Hierbei stellte die Werft fest, dass in den zurückliegenden Jahren wohl nie eine Motorwartung durchgeführt worden ist. Der innere Kühlkreislauf war komplett trocken und korrodiert. Dies macht einen komplett neuen Zylinderkopf erforderlich. Der Salontisch ist zum OP-Tisch umfunktioniert und beweist seine Qualitäten. Da bekommt der Begriff "schwimmende Operationszentrale" eine ganz neue Bedeutung.

Schon erstaunlich, die Robustheit des Motors, der uns trotz dieser Mängel sicher von Gibraltar bis Düsseldorf gebracht hat. Qualität made by Mercedes.